Freitag, 21. Juli 2017

F(m)unk(d)artig Vol. 2 (2015)

http://ul.to/tm37jomd
auf diesser CD: die großartigen  Ausseer Hardbradler mit Mei Vater war a Wilderer (Papa Was A Rolling Stone) oder Georg Danzer, Ulli Bäer & Andy Baum - Say It In English (besser geht's kaum noch) und Wilfried Scheutz - Cold And Nasty

Mittwoch, 19. Juli 2017

F(m)unk(d)artig Vol. 1 (2015)


http://ul.to/h817az4w
wobei der Begriff "Funk" großzügig ausgelegt ist, aber diese Serie gehört für mich (als alter "Funker") zu den besten die ich jeh zusammengestellt habe und ich von östereichischen Musikern nicht unbedingt erwartet hätte.
Da sind auf jeder CD Jahrhundert-, wenn nicht gar Jahrtausendnummer dabei (für mich zumindest).
zB: der großartige Harry Ahamer oder ein Titel der zurzeit in aller Munde ist: "Voller Holler" von Richard Weihs oder Stefanie Werger's "Am Gürtel", Kurt Ostbahn & die Kombo feat. Birgit Denk - "Wea is ea und wos is ea zu dia", The Customs - Funky Funky Funky

Montag, 17. Juli 2017

Musik von Daham trägt Trauer Wilfried im Alter von 67 Jahren gestorben


   (c) Astrid Knie
Der in Bad Goisern geborene Musiker, Sänger, Komponist und Schauspieler Wilfried Scheutz ist am späten Sonntagabend, 16.7., gestorben. Das berichteten die "Oberösterreichischen Nachrichten" Montagfrüh in ihrer Online-Ausgabe. Der Songwriter, Schauspieler und Sänger erlag einer Krebserkrankung.
Austropop:
Seit den 70er-Jahren war Wilfried Scheutz (67) ein Fixstern am Austropop-Himmel. Mit Hits wie Ziwui, Ziwui oder Highdelbeeren sicherte er sich seinen Platz in Österreichs Musikgeschichte. Bis zuletzt tourte der aus Bad Goisern stammende Musiker durchs Land.
Vielseitig:
Der aus Bad Goisern stammende Sänger war ein vielseitiger Künstler. In den 1070er Jahren war er Teil der EAV, 1988 vertrat er Österreich beim "Song Contest". In den 1980er Jahren war Wilfried in zahlreichen TV Produktionen zu sehen und als Werbesprecher tätig. Seit 1991 trat er im Rahmen einiger Festspiele u.a. gefeiert als Liliom auf. 2008 veröffentlichte er ein erstes Buch mit Kurzgeschichten und Lebensweisheiten. Gemeinsam mit seiner Frau führte er ab 2009 die Gaststätte "Vereinsmeierei".

Letztes Werk

Im Österreich-Talk im Mai 2017 sagte der Sänger „Vor der Operation habe ich mir Gedanken über den Tod gemacht. Da ist mein Leben an mir vorübergezogen. Aber jetzt habe ich keine Angst mehr, denn ich lebe bereits auf Kosten des Schicksals. Das ist die Zugabe. Ein Geschenk des Himmels!“ Wilfried Scheutz (67) feierte trotz Krankheit („Ich habe keinen Gehirntumor, sondern Metastasen im Kopf“) sein starkes Comeback mit der CD "Gut Lack" die am 16. Juni erschienen ist.
Quelle oe24.at


Oida, moch Plotz do ob'n, weu unten wiad eh imma mehr

Sonntag, 16. Juli 2017