Montag, 14. November 2016

HERMANN LEOPOLDI Der Krankenkassenpatient - Ich bin ein Durchschnittswiener 1958

Hermann Leopoldi (1888 - 1959) war Komponist, Kabarettist & Klavierhumorist. Der gebürtige Wiener und KZ Überlebende erlebte seine erste Blütezeit in der zweiten Hälfte der 20er Jahre.
Nach dem Anschluss wurde Leopoldi ins KZ Dachau deportiert, u.a. weil man ihm vorwarf Komponist bzw. Co-Komponist des 'Dollfußliedes' zu sein.
Erst als ein Zeuge Leopoldi entlastete konnte er freigekauft werden. Die Kriegsjahre verbrachte Leopoldi in den USA. 1947 schließlich konnte Leopoldi in Wien dort weitermachen, wo er 1938 aufgehört hatte. 1958 erhielt Hermann Leopoldi das Goldene Verdienstzeichen der Stadt Wien.

Von Leopoldi erschienen ein gutes Dutzend Singles (von 1947 - 1959) sowie posthum einige LPs.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen