Dienstag, 18. Juli 2017

Roots Vibration - Leaving The Planet (2002)

http://ul.to/4veypepy
Reggae aus St. Pölten

Roots Vibration über sich

Zitat: "Der Sommer ist bereits ins Land gezogen und dem Urlaubsfeeling zu Hause steht eigentlich nichts mehr im Wege. Nur eines fehlt noch: eine Prise Reggae. Dem wird nun Abhilfe geschaffen, denn die bislang einzige Reggae-Band St. Pöltens wartet nicht nur mit einem brandneuen Live-Programm, sondern auch mit ihrem ersten Longplay-Album auf. Roots Vibration hat alles, was man sich von einer Reggae-Truppe erwartet. Aber die 10-köpfige Formation gibt sich nicht mit Klischees zufrieden. Was man sich also von der eben erschienenen Erstlings-CD mit dem Titel 'Leaving the Planet' erwarten darf, ist auf keinen Fall eine einmal mehr nervende Schändung von Marley's Werk oder ein Möchtegern-Reggae-Discohit, sondern ein grenzüberschreitendes Album, das sich auf tanzbare und aussergewöhnliche Art und Weise seinen Weg durch den traditionellen Roots-Reggae bis hin zu Dub ebnet. Was hier entstanden ist, spricht so einen weit grösseren Zuhöhrer-Kreis an, als es für eine Reggae-Band üblich wäre."
 
Manfred Finkguit., voc.--
Gerhard Gillydr.---
Sam Gillydr.---
Georg Grafhorn---
Joseph Grasleb.---
Hannes Kerschnerhorn---
Jürgen Linningerperc., voc.---
Thomas Neubauerkey.---
Josef Praitnereb.---
Hermann Schlöglguit.---
Gernot Strausskey.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen