Dienstag, 20. März 2018

Schneida (Johannes Girmindl, Othmar Loschy & Dylan Whiting) - Live in Gross Gerungs (2015)

http://ul.to/pvl3ifus
oder
http://www.share-online.biz/dl/IGQTW25PZDZ

 Begonnen hat die Band SCHNEIDA im Jahr 2013 mit Übertragungen von Liedern des amerikanischen Singer-Songwriters TODD SNIDER: Seine Stücke haben JOHANNES GIRMINDL, OTHMAR LOSCHY und DYLAN WHITING ins Wienerische übersetzt. Bald sind eigene Lieder entstanden und vor Kurzem wurde mit ANDY ABRAHAM – er war früher bei der HALLUCINATION COMPANY – das Album „Anglahnt“ produziert. Jürgen Plank hat mit SCHNEIDA darüber gesprochen und versucht, herauszufinden, welche musikalischen Anknüpfungspunkte die Band selbst für sich sieht.
SCHNEIDA spielen (meist) eigene Lieder im Wiener Dialekt, musikalisch zwischen Americana & (acoustic) Rock, gerne auch einmal mit einem Schuss Country oder Blues gewürzt. In den Texten nehmen wir uns kein Blatt vor den Mund, Alltagsgeschichten gibt es ebenso wie politische Themen. Mehr als 3 Jahre Konzert.
SCHNEIDA sind:
Johannes GIRMINDL (voc., git.)
Dylan WHITING (git., voc.)
Othmar LOSCHY (bluesharp, voc.)
Quelle:  https://www.ccsmaragd.at/schneida-konzert-austropop-night-am-23-02-2018-21h00/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen