Montag, 30. April 2018

Alex Karazman - In da Mittn & ned sunstwo (2016)

http://ul.to/xtrcn6ba
oder
http://www.share-online.biz/dl/RL09J86PV1

Alex Karazman, Jahrgang 1967, ist Gitarrist, Komponist, Singer/Songwriter & Dialektliadamocha aus Weingraben bzw. Oberpullendorf, Mittleres Burgenland, Österreich.
Das gleichnamige Soloprojekt beginnt im Jahr 2014 mit der Veröffentlichung des Albums „13 Liada fia olle & jedn“ bei Eiffelbaum Records, dem Indie-Label für österreichische Dialektmusik. Darauf finden sich hauptsächlich akustische Dialekt-Lieder.
Das zweite Singer/Songwriter-Album „In da Mittn & ned sunstwo“ erscheint im Herbst 2016. Es handelt sich hierbei um ein Konzeptalbum, das einerseits Karazmans Heimatbundesland Burgenland thematisiert und andererseits persönlich Erlebtes verdichtet und vertont. Angestrebt wird die Identitätsstärkung österreichischer Musik mit Dialektgesang und Lokalkolorit. Die Themen und Inhalte der Lieder pendeln zwischen satirisch-surreal und gesellschaftspolitisch-alltagsphilosophisch. Die Musik ist ein Konglomerat aus Folk, Blues, Pop, Rock und Singer/Songwriter. Alex Karazman tritt sowohl solo (Stimme, Gitarre, Bluesharp, Kickbox) als auch mit seiner Live-Band Pepis Bagage und Musikern wie z.B. Willi Ganster auf (Quelle).

Siehe auch hier: Alex Karazman - 13 Liada fia olle & jedn und Pepis Bagage - Modscho


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen