Donnerstag, 5. April 2018

Geschwister Mondschein Freitag, 13. April 2018 Das Dorf

Am zweiten Abend der Reihe „Wien im Dorf“ stellt Das Dorf die Geschwister Mondschein vor und lädt alle ein, ins Karussell des Horrors einzusteigen - wenn sich alles dreht, bis nichts mehr geht!
Im Jahr 2000 gründete Robert Reinagl mit Walter Czipke das Duo „Die Mondscheinbrüder“. Die beiden sind mit ihrer wahrlich unkonventionellen Spielart gut gebuchte Eventgäste. 2016 erweiterte sich das Duo, Alexandra Prammer wurde als Schwester erkannt. Seither gibt es auch zahlreiche Auftritte als „Geschwister Mondschein“.

Mit dabei:
Der gemeine Verknöpfler, schrill und falsch
Der gefürchtete Texthänger, plötzlich und brutal
Der unbeugsame Tonartenverwechsler, knallhart und gefährlich.
 
Von rechts:
Alexandra Prammer poliert schon jetzt ihre blutroten Schuh ruggedigu -
Walter Czipke hängt sich die Aufknöpferlharmonika an den Stahlnietengurt, obacht -
Robert Reinagl trägt wieder das Beinkleid mit den messerscharfen Bügelfalten -

... und auf geht's! Nämlich ...

ins Dorf, wo das Weißgerber Lendenfleisch zuckt,
wo der Donaukanal Richtung Albern gluggt,
wo aus Angst man den weißen G’spritzten schluckt
und mit den Sitznachbarn engstens zusammenruckt.
(Text von Robert Reinagl

Beginn
20:00 Uhr
ABENDKASSA
17,- €uro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen