Sonntag, 13. Mai 2018

Voodoo Jürgens (David Öllerer) - Ansa Woar (2016)

Aus Anlass der Eröffnung der Wiener Festwochen:

http://ul.to/acih2862
oder
http://www.share-online.biz/dl/O1B0MN8PQ5W7

Voodoo Jürgens (bürgerlicher Name David Öllerer, geboren am 2. August 1983 in Tulln an der Donau) ist ein österreichischer Liedermacher. Sein Markenzeichen sind die schwarzhumorigen Texte im Wiener Dialekt, musikalisch wird er dem Austropop zugerechnet.
David Öllerer ist in Tulln geboren und aufgewachsen. Als er sieben Jahre alt war, trat sein Vater eine Haftstrafe an, was zu einem Bruch zwischen Vater und Sohn führte. Nach Abschluss der Schule begann er eine Lehre als Konditor, die er jedoch nicht abschloss. Mit 19 zog er nach Wien. Er war in der ersten Hälfte der Nuller-Jahre Mitbegründer der Garagenrock-Band Die Eternias, mit der er zwei Studioalben und eine EP veröffentlichte. Die Mitglieder der Gruppe gaben sich bei der Veröffentlichung eines jeden Albums neue Pseudonyme, Öllerers letztes Pseudonym lautete Voodoo Jürgens.
David Öllerer lebt in Wien, mit seinem Vater hat er sich in der Zwischenzeit ausgesöhnt.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Voodoo_J%C3%BCrgens

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen