Mittwoch, 6. Juni 2018

Onk Lou - Bogus (2017)

http://ul.to/r7uk5t4q
oder
 http://www.share-online.biz/dl/8KTKIO9P0XK
 Ein Musikfreak der besonderen Sorte ist der Niederösterreicher Lukas Weiser. Als Onkel Lou hat er seinem Heimatort den Rücken gekehrt und die weite Welt bereist - und vom Straßenmusiker bis hin zum Bühnenstar alles durchlebt. Das Ergebnis aus diesen Erfahrungen ist sein Debütalbum "Bogus".
Musik war schon als Kind das einzige, das ihn wirklich interessierte. Bis zu acht Stunden täglich beschäftigte sich der Niederösterreicher Lukas Weiser mit seiner Gitarre. Von Rock'n'Roll bis Klassik, alles übte er, um sein Handwerk zu perfektionieren. "Ein Bach-Preludium auf der Gitarre zu spielen ist genauso cool wie Led Zeppelin", meint er noch heute. "Und es ist nie verkehrt, sich mit seinen Wurzeln zu beschäftigen."
Irgendwann merkte er, dass Musik keine Grenzen kennt. Und so kehrte er seinem Heimatort Ollersdorf den Rücken, um mit seiner Gitarre die Welt zu bereisen und als Onk Lou Musik zu machen, wo immer er hinkam. "Ich habe Wohnzimmerkonzerte gegeben, in Bars und kleinen Venues gespielt, und wenn ich gar keine Location gefunden habe, dann habe ich einfach auf der Straße gesungen."
Seine Reisen führten in quer durch Europa, bis Moskau und sogar nach Gibraltar. "Bei dieser Tour haben meine Freundin und ich beschlossen, dass wir uns das gesamte Geld für die Reise unterwegs erspielen - und es hat funktioniert."
Unterwegs sind auch die Lieder für sein Debütalbum "Bogus" entstanden, mit dem er nun in der Heimat die Charts erobert. "Bogus" bedeutet zwar "gefälscht" auf deutsch, doch die Musik des sympathischen Songwriters ist von Grund auf ehrlich. Alle Infos und Livetermine finden Sie unter www.onkloumusic.com.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen